Die Funk-Bewegungsmelder der QTech-Serie vereinen die unbestreitbare Robustheit herkömmlicher Einbruchmeldeanlagen mit dem weitreichenden Komfort der drahtlosen Kommunikation und entsprechen damit der Anforderung, die Installation und Konfiguration der heutigen Alarmsysteme zu vereinfachen.

Durch die regulierbare Empfindlichkeit der Geräte und die Kombination von Infrarot- UND Mikrowellentechnologie können Bewegungen in Wohnungen, Büros oder Unternehmen präzise erkannt werden und sofort einen Alarm auslösen. Die Zwei-Wege-Funkverbindung im 868-MHz-Band gewährleistet die Zuverlässigkeit des Sicherheitssystems.

Die Geräte sind mit Sabotageschutzsystemen gegen Öffnungs-, Entfernungs- und Abdeckversuche ausgestattet. Mit den Versionen Pet Immune kann die Erfassung von Haustieren bis zu einem Gewicht von 25 kg und einer Höhe von 50 cm ausgeschlossen werden.

Die QTech-Produktserie von funkgestützten Sensoren ist mit Klasse 2 zertifiziert.

Air2-QIR200W

Air2-QIRP200W

Air2-QDT200W

Air2-QDTP200W

Air2-QDT600W

Immer häufiger hat der Installateur das Bedürfnis nach einem zuverlässigen und professionellen Funksystem INIM reagiert auf diese Bedürfnisse mit einem hervorragenden Funksystem.

Das System Air2 arbeitet im Band der 868MHz und vor allem bidirektional. Bidirektional bedeutet, dass alle Feldgeräte nicht nur übertragen, sondern auch in der Lage sind, eine an sie gesendete Mitteilung zu erkennen und zu verwalten. Bidirektional bedeutet auch, dass der traditionelle Empfänger von einem Gerät ersetzt wird, das nicht nur empfängt, sondern auch Signalisierungen ans Feld senden kann.

Dies führt dazu, dass man sich beim Senden einer Alarmmeldung nicht auf die Wahrscheinlichkeitstheorie verlässt, wie viele Systeme es bis heute tun, sondern deterministisch sicherstellt, dass die Signalisierung am Ziel angelangt ist, indem die Antwort des Geräts, das die Alarmmeldung erhalten hat, abgehört wird.

Das von Air2 erreichte Leistungsniveau ist auch für Profis absolut ausreichend, die unter anderem erweiterte Systemdiagnosefunktionen feststellen werden. Das Sprechfunkgerät wird an den I-BUS der Zentralen angeschlossen, der eine vollständig integrierte Verwaltung der Funkgeräte und der verkabelten Geräte ermöglicht. Die „drahtlose“ Wahl mit INIM bedeutet nicht mehr eine Reduzierung der Systemleistung, sondern ganz im Gegenteil die Möglichkeit, auf nicht invasive Art Museen, Kultstätten und abgelegene Orte zu schützen, wobei für die Installation nur ganz wenig Zeit erforderlich ist.

Technische Systemeigenschaften

Betriebsfrequenz

868MHz

Kommunikationsart

Bidirektional

Modulierung

GFSK

Kanäle

3