Sprachevakuierungssysteme
Sprachevakuierungssysteme

Sprachevakuierungssysteme

Die wachsende Nachfrage nach Sprachevakuierungssystemen, die in Kombination mit automatischen Brandmelde- und Feueralarmsystemen eingesetzt werden, hat Inim Electronics dazu veranlasst, Vereinbarungen zur Zusammenarbeit mit einigen der renommiertesten Hersteller auf dem Gebiet der Geräte für die sprachgesteuerte Evakuierung zu schließen.

Im Rahmen dieser Vereinbarung hat Inim einen innovativen Kommunikationsbus zwischen Previdia Max und den Geräten EVAC entwickelt, mit dem die beiden Systeme auch wirklich zu einem einzigen System verknüpft werden können, wodurch ein nie zuvor erreichtes Maß an Integration und Interaktion erreicht wird.

Wenn das Sprachevakuierungssystem über den von Inim entwickelten Verbindungs-BUS an die Zentrale Previdia-Max angeschlossen wird, gibt es zahlreiche Vorteile:

  • Beide Systeme können von einem einzigen Punkt aus (auch aus der Ferne) überwacht werden;
  • Im Brandfall wird die normale Tonübertragung (Hintergrundmusik, Werbedurchsagen) sofort eingestellt;
  • In jeder Zone können die passenden Meldungen abgespielt werden (Alarm, Evakuierung, Ende des Notfalls)
  • Es können auch komplexe Evakuierungspläne realisiert werden, indem eine geordnete und planmäßige Evakuierung eingeleitet wird, die durch die Aktivierung der passenden Meldungen in den verschiedenen Bereichen und entsprechend der Zone koordiniert wird, in der die Gefahr festgestellt wurde.
  • Verdrahtung, Programmierung und Wartung wurden vereinfacht.

Weitere Einzelheiten zum Angebot VOICE EVAC von Inim electronics sind dem entsprechenden Katalog zu entnehmen