ProbeTH

Temperatursensor für SmartLiving-Zentralen

Temperatursensor zur Regelung der Ladespannung der Batterie in Abhängigkeit von der Temperatur.

Mit der Montage dieses Temperatursensors (Optional) an der Zentrale/Versorgungsstation kann die Ladespannung der Batterien an ihre Temperatur angepasst werden, wodurch ein besseres Ladeverhalten und eine längere Lebensdauer der Batterien gewährleistet wird.

Die Versorgungsstationen der SmartLevel-Familie sind ideal für die Versorgung all jener Geräte, die sich in dem durch die Meldeanlage geschützten Bereich befinden. Sie erfüllen alle Anforderungen der Norm EN54 und sind vollständig überwachte und zertifizierte Netzteile. Sie sind mit dem neuen Schaltmodul mit Resonanztechnologie und interner CPU für ein zuverlässiges, effizientes und sicheres Leistungsmanagement ausgestattet.

Sie werden in zwei Versionen angeboten:
SPS24060G und SPS24160G (jeweils 1,5 A und 4 A) mit LCD-Kontrolldisplay, auf dem das Ereignisprotokoll oder die Details etwaiger Störungen (leere Batterien, Netzausfall, Erdschluss usw.) und die Stromaufnahme jedes Ausgangs eingesehen werden können. Drei einzeln mit einer Strombegrenzung auf 4 A geschützte Ausgänge, die an den RS485-Bus der Brandmeldezentralen angeschlossen werden können.

SPS24060S und SPS24160S (jeweils 1,5 A und 4 A) mit Statusleuchten, Fehlerausgang, Netzausfall-Fehlerausgang, einzelnem Leistungsausgang. Sie kann unabhängig oder direkt an den Loop der adressierbaren Zentralen angeschlossen werden (Inim-Protokoll). Dank ihrer Loop-Schnittstelle wird sie von der Zentrale als Versorgungsstation erkannt und automatisch vollständig überwacht, wobei alle Signalisierungen an die Zentrale gemeldet werden.

Die Versionen SPS24060x können bis zu 1,5 A / 27,6 V liefern und zwei Batterien 12 V - 7Ah aufnehmen. Die Versionen SPS24160x können bis zu 4 A / 27,6 V liefern und zwei Batterien 12 V - 17Ah aufnehmen.

Die Stationen enthalten einen unabhängigen Batterieladekreislauf, der die Batterien geladen hält, ohne den für die Ausgangslast bestimmten Strom zu beeinflussen. Sie sind mit einem Temperatursensor ausgestattet, um die Batterieladung an ihre Betriebstemperatur anzupassen. Der Wirkungsgrad der Batterien wird durch die genaue Messung ihres Innenwiderstands (mit einer Auflösung von 0,1 Ohm) bewertet, um jeden Abfall des Wirkungsgrads zu melden der bei einem Stromausfall den Betrieb des Systems beeinträchtigen könnte.

Die in dem innovativen Schaltmodul enthaltene CPU, die das Herzstück des Geräts darstellt, kann alle seine Parameter überwachen (Innentemperaturen, gelieferte Ströme, Ausgangsspannungen, Batterieparameter, Erdschlüsse) und garantiert ein Produkt mit sehr hoher Zuverlässigkeit.

Ähnliche Produkte

SPS24160S

SPS24160G

SPS24060G

SPS24060S