SmartMimic

Platine für Übersichtstafeln

Dadurch kann der Installateur mithilfe eines gewöhnlichen Gehäuses eine Übersichtstafel herstellen, indem er an der der Vorderseite des Gehäuses eine Karte des überwachten Gebäudes anbringt und an den Stellen der Karte, an denen sich die Zonen befinden, Löcher in der Karte bohrt, um die LEDs mit den mitgelieferten Litzen anzubringen.

Die Platine kann mit dem Port des RS485-BUS des Smart Loop verbunden werden und verfügt über 48 Anschlüsse, an die die Litzen der LEDs angeschlossen werden können.

Stromaufnahme der zusätzlichen Platinen

SmartLoop/2L

Stby: 20 mA MAX: 70 mA

SmartLoop/INOUT

Stby: 40mA MAX: 300mA

SmartLoop/NET

Stby: 40mA MAX: 40mA

SmartLoop/PSTN

Stby: 20 mA MAX: 60mA

SmartLAN

Stby: 200mA MAX: 200mA

SmartLAN/SF

Stby: 40mA MAX: 40mA

SmartMimic

Stby: 5 mA MAX: 50 mA

SmartLoop/LED

Stby: 40mA MAX: 80mA

SmartLoop/PRN

Stby: 0 MAX: 1A

SmartLetUSee/LCD

Stby: 40mA MAX: 50 mA

SmartLetUSee/LED

Stby: 5 mA MAX: 50 mA

Ähnliche Produkte

SmartLine036/4Ext

SmartLevel

SmartLine020/4EXT

SmartLetUSee/LCD