IFM2L

Modul für die Verwaltung der beiden Loop

Jeder Loop kann bis zu 240 Geräte verwalten.

Das Modul enthält für jeden Loop ein Step-up-Schaltnetzteil, das die Betriebsspannung (im Alarm- oder Standby-Zustand) auf den eingestellten Werten halten kann.

Jede Zentrale verwaltet maximal 8 IFM2L-Module. 

Die Module der Serie IFM werden auf der CAN-Bus-Leiterplatte im Innern der Schränke (max. 8 IFM-Module pro Schrank) gemäß den gewünschten Funktionen eingesteckt.

Ähnliche Produkte

IFMEXT

IFMDIAL

IFMLAN

IFMNET